S26381-D143-V1
X1
X2
R20
(Halb-Hell)
X3
S1
H1
G1
29.4912 MHz
7 |  5 | 4 |
D8
D118
D120
D121
GND
|
R24
Video
|
 
S26381-D143-V1System
Verwendet in...  
PC-X
PC-X10
PC-MX
MX2
MX2+
PC-2000
MX4
PC-X20
MX300
MX500
C30
WS2000
MX300I
MX500I
WX200
RM200-xxx
RM200-C20
RM300-Cxx
RM400-xx
RM400-xxx
RM400-E
RM600-xx
RM600-xxx
RM600-E
RM1000
PCD-4T
PCD-4Lsx
PCD-5T
9747
STEAP

Dies ist die Haupt-Steuerbaugruppe des Terminals 9747. Der Monitor wurde an dem Anschluss X2 angeschlossen über den er auch mit Strom versorgt wurde. Die Die Monitor-Eckdaten sind: 720 * 400 Bildpunkte mit 72Hz Bildwiederholrate. An dem Systemanschluss (X3) wurde mit dem BAM-Protokoll im Wechseltakt-Übertragungsverfahren die Verbindung zum BS2000-Host gewährleistet.

Das Terminal, das sich in meiner Sammlung befindet, hat leider den falschen Monitor-Aufsatz (S26361-K117-V111), da dieser eine feste Bildwiederhohl-Rate von 66Hz hat und mit den 72 Bildern/Sec. der 9747 deswegen nicht zurechtkommt. Während der Fehlersuche habe ich einen Teil der Bildschirmsteuerung in einen Schaltplan "Umgewandelt", um die Fehlersuche zu vereinfachen. Um die Funktion des Terminal zu testen, habe ich einen

VGA-Hack



gebaut. Der funktioniert wie folgt: an den IC für die Misch-Logik (IC D8, 74LS32),um H-Sync (Pin 4) und V-Sync (Pin 5) zu einem kombinierten H-V-Sync (Pin 6) zusammenzusetzen, habe ich die Einzel-Signale abgegriffen und auf einen VGA-Anschluss gelegt - sowie das Video-Signal (BAS). Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Belegung VGA-Anschluß
H-Sync IC D8, 74LS32, Pin 4VGA (Buchse), Pin 13
V-Sync IC D8, 74LS32, Pin 5VGA (Buchse), Pin 14
GND IC D8, 74LS32, Pin 7VGA (Buchse), Pin 6, 7, 8, 10
Video R24 (Video)VGA (Buchse), Pin 1, 2, 3
Analog GND R24 (GND)VGA (Buchse), Pin 6, 7, 8, 10


BAM: Bitorientierte Asynchrone Mehrfachsteuerungsprozedur
WTÜ: Wechsel Takt Übertragungsverfahren